KREMS
Grüner Veltliner

Die Urgestein & Lössterrassen der 1000 jährigen Weinstadt Krems an der Donau, zählen zum spannendsten Terroir des gesamten Kremstals und Donauraums. Mit unseren Alten Reben und die stressfreie Fassreife, definieren wie den Grünen Veltliner aus Krems und machen ihn zu einem großartigen Speisenbegleiter.

9,90 

Appellation & Herkunft

Krems

Ried / Lage

Riedenselektion

Rebsorte

Grüner Veltliner

Qualitätsstufe

Kremstal DAC

Rebenalter

50+

Boden

Löss, Urgestein

Ausbau

Edelstahltank

Gärtemperatur

18 °C

Gärdauer

15 Tage

Fassreife

Monate 6+

Trinkempfehlung

1 – 7 Jahre

Serviertemperatur

9 – 11 °C

Vom Kellermeister

Verkostungsnotiz

Würzig, trinkanimierende Fruchtnoten nach gelben Früchten, weiße Ribisel, blumig und mineralisch mit angenehmen Veltliner-Pfefferl. Vollmundiger und sehr herkunftsgeprägter Gaumen nach Löss & Urgestein, sowie rotem und schwarzem Pfeffer.

ÖWM / Wirz, Robert Staudinger
ÖWM / Ulli Kohl

Vom Kellermeister

Speisenempfehlung

Der Kremser Grüner Veltliner ist der ideale Wein zur österreichischen Vorspeisenküche, gebackenem Allerlei, Tafelspitz, Donaufisch & Meeresfrüchten auch asiatischen Gerichten und dem Original Wiener Schnitzel.